Informationen für Sachkundige

Die Abwasserbetriebe informieren ihre Kunden/Anschlussnehmer intensiv über das Thema Zustands- und Funktionsprüfungen. Wir sehen die Kunden unter dem Gesichtspunkt des „Ganzheitlichen Sanierungserfolges“ mit dem Ziel „Wir machen dicht!“ als unsere Partner an.

  • Im Hochsauerland werden die Grundstückseigentümer von uns so beraten, dass sie genau wissen, was sie vom Dienstleister verlangen können und müssen.
  • Wenn die Leitungen schadhaft sind, muss der Kunde nach der Untersuchung genau beurteilen können, was zu tun ist.
  • Eine gute Dokumentation mit einer Systemskizze ist zwingend notwendig. § 9 SüwVO Abw NRW zählt die verpflichtend mit vorzulegenden Unterlagen auf. Die zu verwendende Bescheinigung ist als Anlage 2 der SüwVO Abw NRW angefügt. Wir beraten die Kunden eindeutig, eine gute lückenlose Dokumentation von ihren Auftragnehmern einzufordern.
  • Wir zögern auch nicht, Kunden dahingehend zu beraten, unvollständige Prüfungsunterlagen zurückzugeben und Rechnungen entsprechend zu kürzen.
  • Im Hochsauerland wird der Kampf gegen die Kanalhaie zum Schutze der Grundstückseigentümer groß geschrieben! Es liegt im eigenen Interesse aller seriös arbeitenden Sachkundigen, sich gegen solche Konkurrenz zu wehren. Wir rechnen deshalb mit Ihrer Unterstützung!

 

Alle Sachkundigen, die im Hochsauerland noch keine Prüfung durchgeführt haben oder die sich unsicher sind, sollten frühzeitig den Kontakt zu uns suchen, wir stehen gerne bereit.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Weitergehende Informationen für Sachkundige sind auf den Seiten des LANUV abrufbar.

Haben Sie Fragen? Zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen.

Wichtige Links

Download

Service für Sachkundige: Laden Sie die Bescheinigung über die Zustands- und Funktionsprüfung herunter:

Klick zum Download